Dativ

Dativ oder Akkusativ? - Die Deklination

 
    
Der Dativ gehört in der deutschen Grammatik zu den Fällen (Kasus). Er antwortet auf die Frage "Wem?"

Geschlecht

Nomen

Fragewort

Singular

Plural

Maskulinum (m)

Hund

wem?

dem (einem) Hund

den Hunden

oder männlich

Löffel

wem?

dem (einem) Löffel

den Löffeln

Femininum (f)

Frau

wem?

der (einer) Frau

den Frauen

oder weiblich

Tasse

wem?

der (einer) Tasse

den Tassen

Neutrum (n)

Kind

wem?

dem (einem) Kind

den Kindern

oder sächlich

Heft

wem?

dem (einem) Heft

den Heften




  

Wir kennen in der deutschen Sprache folgende 4 Fälle:

 

1. Fall: Nominativ (Wer-Fall)

2. Fall: Genitiv (Wessen-Fall)

3. Fall: Dativ (Wem-Fall)

4. Fall: Akkusativ (Wen-Fall)


Der Dativ ist der 3. Fall.

·       Man nennt ihn auch „Wem-Fall“.

·       Der Dativ bildet im Satz immer das Dativ -Objekt.

·       Den Plural (Mehrzahl) bildet der Nominativ immer mit dem Artikel den.

·     Nach den Präpositionen: ausbeimitnachseitvon   und zu folgt immer der Dativ.


Die Deklination: Dativ oder Akkusativ? / 16 S., 8 - 12 J.

  • Artikel Nr.: 01-23-512-17
  • ISBN: 978-3-99095-016-6
  • Autor: Horst Hartmann
  • Verlag: ABC Mathe Handels e.U. / 4learning2gether.eu

    € 7,10